ISTA Schulwettbewerb

Mit dem Wettbw sollen diese Aktivitäten vor den Vorhang geholt werden. Schüler*innen können Ihre VWA Arbeiten oder Projekte selbst einreichen:

Aufgabenstellung 5. – 11. Schulstufe
Reiche ein spannendes Referat / Forschungsprojekt / Werkprojekt mit MINT-Bezug als Kurzbericht oder Video ein
Die innovativsten Projekte werden im Rahmen des Open Campus präsentiert und gewinnen zusätzlich einen tollen Sachpreis für die ganze Klasse!

Abschlussarbeiten VWA / DIPL mit MINT-Bezug
Reiche deine Arbeit inkl. einer kurzen Stellungnahme (Empfehlung mit Begründung) deiner Betreuungslehrperson ein
Die besten Einreichungen werden als Kurzfassung veröffentlicht und du hast die Chance, im Rahmen eines Praktikumstags Ende September am ISTA exzellente Forschung hautnah zu erleben!

Anbei sind die Detailinfos und der Link zum PDF-Flyer. Diese Info auch an Kolleg*innen, Eltern oder direkt an Ihre Schüler*innen weiterleiten.

Fortbildung zur Astronavigation 5.7.2022

Mag. Martin Kühnl bietet zu Sommerferienbeginn eine Fortbildung zur Astronavigation am Neuseedlersee an.

Ort/Zeit: VS Breitenbrunn am Neusiedlersee 5.7.2022, 9:00 bis 18:00

Inhalt: Wenn die gesamte Navigationstechnik einmal ausfällt, können die Sterne und Himmelskörper weiterhelfen. Weitgehend ist diese Navigationsform heute durch die Technik ersetzt, aber es ist ein großes Vergnügen mit dem Sextanten und einfachen Rechnungen einen Standort bestimmen zu können.Hier lernst Du Deine Position aus einfachen Höhenwinkelmessungen zu berechnen. Das ist überraschend einfach! Die Grundrechnungsarten reichen völlig aus, man kann die Berechnungen aber auch mathematisch elegant gestalten und Programme zur Lösung der Probleme auf unterschiedlichem Niveau programmieren.

Referenten: Mag. Martin Kempf, Mag. Martin Kühnl

IMST-Tag 2022

Im Rahmen der Veranstaltung voneinander.miteinander: innovative Unterrichtsideen erleben“ wird gezeigt, wie innovativer Unterricht von der Grundschule bis zur Sekundarstufe II umgesetzt wird. Es wird gemeinsam diskutiert, wie innovative Unterrichtsideen in den Fächern Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften, Technik und verwandten Fächern entstehen können und welche Impulse notwendig sind.

Der IMST-Tag findet am 11. März 2022, 14.00 – 17.15 Uhr online statt!

Weitere Inforamtionen und die Anmeldung auf https://www.imst.ac.at/texte/index/bereich_id:140/seite_id:1104

„Fahrphysik erleben“ Physikunterricht im Fahrtechnikzentrum

Von Ende April bis Ende Juni werden wieder SchülerInnen der 9. und 10. Schulstufe in den Fahrtechnikzentren des ÖAMTC in Melk, Teesdorf und Gmünd eingeladen, um die Fahrphysik am eigenen Leib zu erleben.

Eine Voranmeldung für alle Schulen aus NÖ, BGLD und Wien ist unter folgenden Link möglich.

https://www.oeamtc.at/ewa/forms/form/wnb_verkehrssicherheit

Material für die Vorbereitung sind hier zu finden.

Auszeichnung für hervorragende VWAs im Bereich Astronomie, Astrophysik oder Raumfahrt

Die NAEC-Initiative (National Astronomy Education Coordinators) wurde von der Internationalen Astronomischen Union (IAU) 2020 ins Leben gerufen und mandatiert, damit professionelle Astronomen Input für die Schulbildung leisten können.

Die Österreichischen NAECs haben nun einen Preis für die besten VWA’s des Schuljahres 2021/22 zum Thema Astronomie/Astrophysik/Raumfahrt & Weltraumforschung ins Leben gerufen (1.Platz €300, 2. €200, 3. €100; + jeweils eine Führung bei RUAG Aerospace).

Die Preisverleihung wird im Rahmen einer Eintagessymposium in der Räumlichkeiten der Akademie der Wissenschaften stattfinden, begleitet von einem hochkarätigem, internationalen Rednerprogramm.

Dieser Preis wird mit unterstützt von der Österreichischen Akademie der Wissenschaften, dem Bildungsbüro der ESA, ESERO:Austria, der Österreichischen Gesellschaft für Astronomie & Astrophysik, ÖGAA sowie der FFG und BMK.

http://iau.oeaw.ac.at/page-vwa.html

https://ars.electronica.art/esero/de/vwa-preis-2021-22/

Einsendeschluss ist der 23. März 2021.

Schülerforschungszentrum Wien

Es gibt im kommenden Schuljahr wieder die Möglichkeit, an einem Physikkurs an der UNI Wien teilzunehmen. Zielgruppe sind Schüler/innen, die sich über den Unterricht hinaus mit Physik beschäftigen wollen, sei es, um sich auf Wettbewerbe vorzubereiten, um an ihren eigenen Projekten weiter zu arbeiten (Versuche konstruieren und durchführen für z.B. VWA oder ohne bestimmtes Ziel) oder um sich für diverse Aufnahmetests Wissen anzueignen.
Interessent/innen mögen sich am besten noch vor Schulschluss unter sfz@univie.ac.at melden. Eine definitive Anmeldung erfolgt dann im Herbst beim ersten Termin.

Weitere Informationen findet man in diesem Folder: